Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der ver­ant­wort­li­chen Stelle

Die ver­ant­wort­li­che Stelle für die Datenverarbeitung auf die­ser Website ist:

Physioterapie im HanseCarreé
Torsten Bathke
Alter Teichweg, 55
22049 Hamburg

Die ver­ant­wort­li­che Stelle ent­schei­det al­lein oder ge­mein­sam mit an­de­ren über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Einwilligung sind ei­nige Vorgänge der Datenverarbeitung mög­lich. Ein Widerruf Ihrer be­reits er­teil­ten Einwilligung ist je­der­zeit mög­lich. Für den Widerruf ge­nügt eine form­lose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf er­folg­ten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf un­be­rührt.

Recht auf Beschwerde bei der zu­stän­di­gen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle ei­nes daten­schutz­recht­li­chen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zu­stän­di­gen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde be­züg­lich daten­schutz­recht­li­cher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz un­se­res Unternehmens be­fin­det. Der fol­gende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten so­wie de­ren Kontaktdaten be­reit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung ei­nes Vertrags au­to­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an Dritte aus­hän­di­gen zu las­sen. Die Bereitstellung er­folgt in ei­nem ma­schi­nen­les­ba­ren Format. Sofern Sie die di­rekte Übertragung der Daten an ei­nen an­de­ren Verantwortlichen ver­lan­gen, er­folgt dies nur, so­weit es tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie ha­ben je­der­zeit im Rahmen der gel­ten­den ge­setz­li­chen Bestimmungen das Recht auf un­ent­gelt­li­che Auskunft über Ihre ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, Herkunft der Daten, de­ren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung die­ser Daten. Diesbezüglich und auch zu wei­te­ren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten kön­nen Sie sich je­der­zeit über die im Impressum auf­ge­führ­ten Kontaktmöglichkeiten an uns wen­den.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung ver­trau­li­cher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber sen­den, nutzt un­sere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website über­mit­teln, für Dritte nicht mit­les­bar. Sie er­ken­nen eine ver­schlüs­selte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien er­hebt und spei­chert der Provider der Website au­to­ma­tisch Informationen, die Ihr Browser au­to­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zu­grei­fen­den Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es fin­det keine Zusammenführung die­ser Daten mit an­de­ren Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bil­det Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung ei­nes Vertrags oder vor­ver­trag­li­cher Maßnahmen ge­stat­tet.

Kontaktformular

Per Kontaktformular über­mit­telte Daten wer­den ein­schließ­lich Ihrer Kontaktdaten ge­spei­chert, um Ihre Anfrage be­ar­bei­ten zu kön­nen oder um für Anschlussfragen be­reit­zu­ste­hen. Eine Weitergabe die­ser Daten fin­det ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular ein­ge­ge­be­nen Daten er­folgt aus­schließ­lich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer be­reits er­teil­ten Einwilligung ist je­der­zeit mög­lich. Für den Widerruf ge­nügt eine form­lose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf er­folg­ten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf un­be­rührt.

Über das Kontaktformular über­mit­telte Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Einwilligung zur Speicherung wi­der­ru­fen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr be­steht. Zwingende ge­setz­li­che Bestimmungen – ins­be­son­dere Aufbewahrungsfristen – blei­ben un­be­rührt.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Mein-Datenschutzbeauftragter.de stellt den Konfigurator für die in­di­vi­du­elle Nutzung kos­ten­los zur Verfügung. Deshalb bit­ten wir Sie, den Hinweis auf un­se­ren Dienst nicht aus dem Muster zu ent­fer­nen. Es ist zu­dem nicht ge­stat­tet, den Konfigurator als Kopie auf der ei­ge­nen Homepage ein­zu­bin­den und/oder das Tool an­zu­bie­ten.